Die unsichtbaren Schätze im Glockenturm: Sechs Bronzeglocken, 1959 in der Glockengießerei Petit & Gebr. Edelbrock in Gescher gegossen, bilden ein stimmungsvolles Geläut: Die kleine Engelglocke (h¹), die Ludgerusglocke (a¹), die Augustinusglocke (g¹), die Piusglocke (e¹), die Antoniusglocke (c¹) und die große Marienglocke (a0). Wegen der Lamellen in den Fenstern der Glockenstube sind die Glocken leider von außen nicht sichtbar.

<  
22
  >